15.09.2019 Wiedereinweihung Kirche Oberensingen

Wiedereinweihung der Oberensinger Kirche mit einem ökum. Gottesdienst erfolgt

Am 15. September feierten wir die Einweihung unserer neu renovierten Oberensinger Kirche mit einem ökumenischen Gottesdienst. Auch die Zizishäuser waren zum GG - Gemeinsamen Gottesdienst - da. Ab sofort soll es jeden Monat einen GG geben, abwechselnd in Hardt, Oberensingen und Zizishausen.

Das vierköpfige Organisten-Team brachte die neuen Facetten der ebenfalls renovierten Orgel zum Klingen und das Blechbläser-Ensemble "Brass 92" spielte beim Gottesdienst und anschließend bei den Grußworten seitens der Kirche und der Stadt mit. Die erste Vorsitzende Anja Müller und Pfarrerin Sylvia Unzeitig freuten sich, dass die Innenrenovierung genau im Zeitplan erfolgt ist und es keine unliebsamen Überraschungen gab. Sie dankten den vielen engagierten Menschen, die sich für ihre Kirche einsetzen, die im Hintergrund wirken (Marmelade und Nudeln als Fundraising-Mittel, Vorbereitung der Ständerlinge, Vorbereitung der erforderlichen Technik im Gottesdienst, usw.) und die die Verantwortung in der Leitung übernehmen. Allen voran Wolfgang Raisch, der nun zwei Jahre lang die Leitung des Bauausschusses übernommen hatte. Durch seine Erfahrung und Beharrlichkeit haben wir einen hohen Grad an Perfektion bei der Innenrenovierung erreicht. Die Rückmeldungen der Gottesdienstbesucher waren allesamt positiv bis begeistert!

Wir freuen uns über unsere schöne neue alte Kirche "Zu unserer lieben Frau"!

Pfarrerin Sylvia Unzeitig und Anja Müller, Erste Vorsitzende