Herzschlag! – „Adonia“ kommt am 07. April um 18.30 Uhr nach Oberensingen in die Friedrich-Glück-Halle!

Das Licht geht aus und die Live-Band legt los. Im selben Augenblick laufen 70 Teens durch den Mittelgang des Konzertsaals, angetrieben vom Applaus des Publikums. Die kommenden 90 Minuten fliegen nur so dahin.

© www.adonia.de

© www.adonia.de

Abwechslungsreiche Songs, humorvolle Überraschungsmomente und eine alte biblische Story, die aktueller denn je rüberkommt: Das scheint das Rezept der Teens-Chöre zu sein. Die jungen Mitwirkenden begeistern durch ihre Frische, aber auch durch ihr unglaubliches Talent. In kürzester Zeit haben sie das Programm gemeinsam im Musicalcamp einstudiert, das sie vorher zuhause mit der CD geübt haben.

Zum Plot: Maria und Marta sitzen verzweifelt in der Notaufnahme des Herz-Jesu-Krankenhauses. Die Ungewissheit und das Warten sind nicht auszuhalten. Ihr Bruder Lazarus ist todkrank, die Ärzte kämpfen um sein Leben. Und ihr Freund Immanuel, den sie zu Hilfe gerufen haben, lässt nichts von sich hören. Als er endlich kommt, ist Lazarus tot. Doch in ihren dunkelsten Stunden erfahren sie die übernatürliche Kraft von dem, der sagt, er selbst sei die Auferstehung und das Leben!

Das Adonia-Team wagt sich mit dem Musical HERZSCHLAG an eine moderne Umsetzung der biblischen Geschichte über die Geschwister aus Bethanien. Das Stück wird 2018 von 40 Projektchören deutschlandweit an 160 (!) Orten aufgeführt.

Wir freuen uns, dass wir – ejw Nürtingen und unsere Kirchengemeinde – die jungen Leute zu uns einladen konnten, dass wir von der Stadt Nürtingen die Friedrich-Glück-Halle in den Ferien bekommen, dass uns Hausmeister Ernest auch in den Ferien zur Verfügung steht und wir hoffentlich einen tollen Abend mit einer überzeugenden Geschichte haben werden!

Veranstalter sind die Ev. Kirchengemeinde Oberensingen-Hardt, das EJW Nürtingen und die Jugendorganisation Adonia e.V.

Der Eintritt ist frei, eine Spende zur Kostendeckung wird erbeten.

P.S.: Wir suchen noch Helfer für die Parkplatzeinweisung und Bestuhlung - bitte im Pfarramt melden.