Meditativer Rundgang um und durch Hardt auf den Spuren Jesu

Am Nachmittag des Palmsonntags beginnt der "Hardter Weg", ein Passionsgang zum Leben Jesu, den Hardter Christen konzipiert und selbst erstellt haben. Er wird auch noch am 15. April und dem Ostermontag jeweils von 10 - 18 Uhr abzuschreiten sein. Ein Plan, den es in den Kirchen, im Pfarramt und im Gemeindehaus K2O gibt, führt vom Pfeiferhäusle zur Friedenskirche. Am 14. April lädt ab 14 Uhr auch das Kirchencafé in der Friedenskirche zum Abschluss des Rundgangs zum Verweilen ein. Wir danken KGR Joachim Thumm und seinen Mitstreitern für diese engagierte Bereicherung unseres Gemeindelebens! Gute Gedanken beim Begehen des Weges!