Aktuelle Meldungen

Apfelernte auf der Pfarrwiese abgeschlossen

Am 19. September ernteten unsere Konfirmanden mit ein paar Eltern die Pfarrwiese ab. 9 Säcke kamen dabei zusammen und die gemeinsame Arbeit war in Nullkommanix getan. Die Konfirmanden bewiesen dabei unglaublichen Fleiß und Durchhaltevermögen! Steffen Föhl fuhr die Äpfel anschließend zum Häussermann...

mehr

Wir feiern Erntedank

Die Vorbereitungen auf den großen Familiengottesdienst laufen schon! Der Kindergarten aus dem Denkendorfer Weg wird dieses Jahr dabei sein und ein Lied mit Fingerspiel beisteuern. Unsere Mesnerin Silke Thews wird wieder einen schönen "Voraltar" aufbauen - mal sehen, ob er reichlich gedeckt wird!...

mehr

Schöpfungsandacht auf der Pfarrwiese

Das Gottesdienst-Team um Tabea Junker lädt Sie - bei gutem Wetter! - ein: Am kommenden Feiertag, den 3. Oktober, findet um 18 Uhr wieder eine kleine Schöpfungsandacht auf der Pfarrwiese statt. Der geistliche Impuls wird von Liedern umrahmt, die von verschiedenen Instrumenten begleitet werden....

mehr

Visitation abgeschlossen

Mit der öffentlichen KGR-Sitzung am 10. April 2018 ging die diesjährige Visitation zu Ende. Sowohl Dekan Michael Waldmann als auch Schuldekanin Dorothee Moser kamen zu der Sitzung im K2O und berichteten dem Gremium von ihren Eindrücken bei ihren Besuchen. Sie waren beeindruckt von der Vielfalt und...

mehr

Konfirmation - Festigung im Glauben

Konfi-Jahr geht zu Ende! Die kommenden Sonntage sind dem Fest der Jugendlichen gewidmet. Eine Konfirmation findet in Hardt statt. Die Letzte dort war vor über acht Jahren!

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 20.08.19 | Wohnungslose Frauen: Diakonie schlägt Alarm

    Landesweit suchen derzeit mehr als 3.300 Frauen Unterstützung bei den Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe, berichtet die diakonische Einrichtung „Erlacher Höhe“. Für Frauen sei der Verlust einer festen Wohnung auch deshalb so dramatisch, weil sie dann noch häufiger als Männer Gewalt und Demütigung ausgesetzt seien.

    mehr

  • 20.08.19 | Theodor Dipper: Todestag eines „Gerechten“

    Am 20. August 1969 - also vor genau 50 Jahren - ist der württembergische Pfarrer Theodor Dipper gestorben. Er gehörte in der NS-Kirche zu den prägenden Theologen der Bekennenden Kirche und gewährte verfolgten Juden in seinem Pfarrhaus Zuflucht.

    mehr

  • 19.08.19 | Ein Tag für die Schöpfung

    Die bundesweit zentrale Feier zum Ökumenischen Tag der Schöpfung findet am Freitag, 6. September, in Heilbronn statt. Dabei präsentiert auch die württembergische Landeskirche eines ihrer Projekte. Dabei präsentiert auch die württembergische Landeskirche eines ihrer Projekte.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de