Aktuelle Meldungen

"Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen" - Ausstellung über Paul Schneider

Pfarrer Paul Schneider (1897 - 1939) kritisierte bereits 1933 öffentlich das Hitler-Regime. Er wurde mehrmals verhaftet und 1937 ins KZ Buchenwald eingeliefert. Dort wurde der ''Prediger von Buchenwald'' gefoltert und am 18. Juli 1939 ermordet. In einer Ausstellung in der Ev. Kirche in Oberensingen...

mehr

Pfingsten 2020

Auch wenn sich die Konfirmandinnen und Konfirmanden der evangelischen Kirchengemeinde Oberensingen-Hardt derzeit wegen der Pandemie in einer Zwangspause befinden, brachten sie sich zum Pfingstfest gestalterisch ein. Auf die Bitte von Pfarrerin Sylvia Unzeitig bastelten die siebzehn Jugendlichen...

mehr

Rückblick KiBiWo

Wie jedes Jahr fand vom 26. – 28. Februar die „KiBiWo“ im ökumenischen Gemeindehaus K2O statt. Thema war dieses Mal der „Prophet wider Willen“ Jona, der von Gott in die assyrische Hauptstadt Ninive geschickt wird, um den Einwohnern ihre schlechten Taten vorzuhalten und die Vernichtung der Stadt als...

mehr

Neue Kirchengemeinderäte im Amt

Seit 12. Januar 2020 sind unsere acht neu gewählten Kirchengemeinderätinnen und -räte im Amt.

mehr

15.09.2019 Wiedereinweihung Kirche Oberensingen

Am 15. September feierten wir die Einweihung unserer neu renovierten Oberensinger Kirche mit einem ökumenischen Gottesdienst. Auch die Zizishäuser waren zum GG - Gemeinsamen Gottesdienst - da. Ab sofort soll es jeden Monat einen GG geben, abwechselnd in Hardt, Oberensingen und Zizishausen. Das...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 06.08.20 | Sabine Bullinger wird neue Landesbauernpfarrerin

    Sabine Bullinger (57) wird neue Landesbauernpfarrerin der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Sie tritt damit die Nachfolge von Gabriele Walcher-Quast an, die beim landeskirchlichen Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung (DiMOE) Themen der internationalen Landwirtschaft betreut

    mehr

  • 05.08.20 | 75 Jahre Hiroshima: „Nicht nachlassen im Eintreten für Frieden und Gerechtigkeit“

    Am 6. August 1945 warfen die USA die eine Atombombe über Hiroshima ab; es war die erste Atombombe, die jemals in einem Krieg eingesetzt wurde. „Hiroshima/Nagasaki mahnen uns bis heute, nicht nachzulassen im Eintreten für Frieden und Gerechtigkeit“ sagt Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July.

    mehr

  • 05.08.20 | Bei Explosion in Beirut auch evangelische Kirche beschädigt

    Bei der verheerenden Explosion in Beirut ist auch eine evangelische Kirche stark beschädigt worden. Betroffen seien die Kirche und die Gemeinderäume der Nationalen Evangelischen Kirche von Beirut (NECB) sowie das Gebäude der Theologischen Hochschule (NEST), teilte die „Evangelische Mission in Solidarität“ (EMS) in Stuttgart mit.  

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de