Herzlich willkommen in unserer Kirchengemeinde!

Das ist eigentlich unsere einzige moralische Aufgabe: In sich selbst große Flächen urbar zu machen für die Ruhe, für immer mehr Ruhe, so dass man diese Ruhe wieder auf andere ausstrahlen kann. Und je mehr Ruhe in den Menschen ist, desto ruhiger wird es auch in dieser aufgeregten Welt.

Etty Hillesum


Kinderbibelwoche in den Faschingsferien - Jona lernt auf Gottes Weise die Welt zu sehen...

© Sylvia Unzeitig

Raupe Rosalie (Andrea Maier-Sterr) nagt den "Rizinus" an, unter dem Jona (Carla Müller) schläft

Wie jedes Jahr fand vom 26. – 28. Februar die „KiBiWo“ im ökumenischen Gemeindehaus K2O statt. Thema war dieses Mal der „Prophet wider Willen“ Jona, der von Gott in die assyrische Hauptstadt Ninive geschickt wird, um den Einwohnern ihre schlechten Taten vorzuhalten und die Vernichtung der Stadt als Strafe anzukündigen. Jona denkt sich, „Ich bin doch nicht blöd“ und läuft seinem Schöpfer davon. Doch wie man weiß, wird Jona von Gott liebevoll eingeholt und per Fischbauch zurück an Land gebracht. Er geht also notgedrungen nach Ninive und predigt. Wie durch ein Wunder bekehren sich die kriegslüsternen Niniviten und Jona ist sauer! „Ich hab’s doch gleich gewusst, dass Du das nicht durchziehst!“ Doch Gott schafft es auch dieses Mal dem tobenden Propheten auf liebevolle Weise seine Sichtweise aufzuzeigen…

Die 20 teilnehmenden Kinder verfolgten die Geschichte aus dem Alten Testament voller Neugier und hingen der frechen und gefräßigen Raupe „Rosalie“ an den Lippen, die vor allem Grünes mag! Daher gab es auch zu den Mahlzeiten oft grüne Sachen…

12 junge Mitarbeitende assistierten den Leiterinnen und Kirchengemeinderätinnen Andrea Maier-Sterr alias „Rosalie“ und Anja Müller bei den vielen Spiel- und Bastelstationen. Pfarrerin Sylvia Unzeitig dankte am Ende der reichhaltigen Kinderbibelwoche allen Mitarbeitenden für ihren zeitaufwändigen und engagierten Einsatz.

 

 

Hier finden Sie Ereignisse der letzten Zeit oder Vorankündigungen

Neue Kirchengemeinderäte im Amt

Seit 12. Januar 2020 sind unsere acht neu gewählten Kirchengemeinderätinnen und -räte im Amt.

mehr

15.09.2019 Wiedereinweihung Kirche Oberensingen

Am 15. September feierten wir die Einweihung unserer neu renovierten Oberensinger Kirche mit einem ökumenischen Gottesdienst. Auch die Zizishäuser waren zum GG - Gemeinsamen Gottesdienst - da. Ab sofort soll es jeden Monat einen GG geben, abwechselnd in Hardt, Oberensingen und Zizishausen. Das...

mehr

20 Jahre Hardt

Das Festwochenende in Hardt ist vorbei und hinterließ bei den Besuchern eindrückliche und schöne Erinnerungen. Angefangen beim tollen Konzert des Gemischten Chors Hardt, das mit seinem Dirigenten Lubos Ihring brillierte, unterbrochen von nachdenklichen stimmigen Gedichten, ausgesucht durch Wolfgang...

mehr

Veranstaltungen im Kirchenbezirk Nürtingen

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 28.02.20 | „Wir können in Syrien gezielt helfen“

    Die Lage in Syrien spitzt sich weiter zu. „Doch wir können gezielt helfen.“ Davon ist Kirchenrat Klaus Rieth, der Verantwortliche für die Außenbeziehungen der württembergischen Landeskirche, überzeugt. Elk-wue.de hat mit ihm gesprochen.

    mehr

  • 28.02.20 | Offene Türen im Kirchenarchiv

    Das Landeskirchliche Archiv und die Landeskirchliche Zentralbibliothek in Stuttgart-Möhringen laden am Samstag,7. März, zu einem Tag der offenen Tür ein. Auf dem Programm stehen nicht nur Führungen, sondern auch eine Sonderausstellung.

    mehr

  • 27.02.20 | Mit Vorbeugung gegen das Corona-Virus

    Das Corona-Virus breitet sich in Deutschland immer mehr aus. Die württembergische Landeskirche reagiert und gibt ihrer Pfarrer- und Dekaneschaft einige Tipps zur Vorbeugung an die Hand - das betrifft auch das Abendmahl.

    mehr