Wie geht das?

Wie kann ich (wieder) in die Kirche eintreten?

Wer aus der evangelischen Kirche ausgetreten ist, kann wieder Mitglied der Kirche werden, also eintreten.

Wer aus einer anderen Kirche ausgetreten ist, oder von der seitherigen Kirche in die evangelische Kirche wechseln will, kann übertreten. Die Taufe ist ökumenisch anerkannt, d.h. wer z. B. katholisch oder orthodox getauft wurde, wird nicht wieder getauft (auch nicht wenn sie/er ausgetreten ist).

Wer bisher keiner Kirche angehörte und nicht getauft ist, kann durch die Taufe in die Kirche aufgenommen werden. Falls Sie noch nicht getauft sind und sich gerne taufen lassen möchten, vereinbaren Sie bitte einen Gesprächstermin im Pfarramt.

Ebenso, wenn Sie erwägen, wieder einzutreten oder überzutreten: wenden Sie sich bitte an das Pfarramt und vereinbaren Sie ein Gespräch mit der Pfarrerin/dem Pfarrer. In diesem Gespräch geht es um Ihre Gründe, die Sie eventuell zum Austritt bewogen haben, und um Ihre Gründe (wieder) in die evangelische Kirche einzutreten. Keine Angst, es ist wirklich ein Gespräch, kein Verhör.

Wer bislang einer anderen Kirche angehört, muss zunächst auf dem Standesamt den Austritt aus dieser Kirche erklären.

Sie selbst entscheiden, wie Sie (wieder) eintreten möchten. Es sind verschiedene Formen möglich:

  • öffentlich im Gottesdienst vor der ganzen Gemeinde;
  • im Anschluss an den Gottesdienst im kleinen Rahmen mit Zeugen aus  dem Kirchengemeinderat;
  • bei Ihnen zu Hause oder im Pfarramt.
  • Immer wird es ein kurzer, eher schlichter Akt sein, bei dem Sie mit Handschlag in die Kirche aufgenommen werden.

Ab Ihrem Eintritt sind Sie (wieder) Kirchenmitglied mit allen Rechten und Pflichten. Das bedeutet unter anderem, dass Sie Patin oder Pate sein können, dass Sie bei Kirchenwahlen wählen und gewählt werden dürfen, dass Sie kirchliche Amtshandlungen (Taufe, Trauung, Bestattung) in Anspruch nehmen können und dass Sie gegebenenfalls Kirchensteuer, bzw. Kirchgeld zahlen sollten.

Für weitere Fragen steht Ihnen Pfarrerin Unzeitig gern zur Verfügung.