Abschiednehmen gestalten

Wenn Sie Abschied nehmen müssen von einem lieben Menschen, stehen wir Ihnen zur Seite. Nicht erst bei der Trauerfeier, sondern auch schon zuvor.

Wir kommen gern zu Ihnen oder ins Krankenhaus, wenn Sie eine Aussegnung am Sterbebett wünschen. Näheres dazu finden Sie in der Rubrik Sterbende begleiten.

In einem ausführlichen Gespräch (bei Ihnen oder im Pfarrhaus) können Sie Ihre Wünsche für die Gestaltung der Trauerfeier einbringen. Auch ungewöhnlichere Anliegen werden wir - so weit als möglich - berücksichtigen. Wir freuen uns, wenn Sie die Lieder, die bei der Trauerfeier gesungen werden, auswählen und wenn Sie den Bibeltext bestimmen, der der Ansprache zu Grunde liegt. Im Mittelpunkt des Gesprächs wird die verstorbene Person mit all ihren Eigen- und Besonderheiten stehen. Das Gespräch ist vertraulich, so können auch heikle Punkte angesprochen werden, ohne dass Sie befürchten müssen, in der Predigt "bloßgestellt" zu werden.

Fast immer beauftragen die Angehörigen einen Bestatter, der die Formalitäten mit Behörden und die "technische" Seite der Bestattung übernimmt. Dazu gehört auch der Kontakt mit dem Friedhofsamt der Stadt Nürtingen, das über die Belegung der Friedhöfe in Oberensingen und Hardt entscheidet.